Pfarreien Geltendorf, Kaltenberg, Hausen
zur Startseite
Aktuelles
Pfarrei-Nachrichten
Termine
Gottesdienst-Anzeiger
Kommunionhelferpläne
Lektorenpläne
Ministrantentermine
Aktueller Pfarrbrief
Taufen im laufenden Jahr
Trauungen im laufenden Jahr
Sterbefälle im laufenden Jahr
Glaube und Leben
Mitarbeiter
Kirchen und Kapellen
Kirchenmusik
Aktive Gemeinde
Kindertagesstätte "Zu den Hl. Engeln"
Kontakte und Anfahrt
Archiv
Homepage durchsuchen
Impressum und Datenschutzerklärung


Neuigkeiten aus den Pfarrgemeinden


Kreuzwegandachten in Walleshausen während der Fastenzeit

In der Pfarrei Mariä Himmelfahrt in Walleshausen fanden auch dieses Jahr in der Fastenzeit wieder inhaltlich verschieden gestaltete, aber auch klassisch aus dem Gotteslob gebetete Kreuzwege statt.
Jesus zieht nach Jerusalem, um dort seinen "Weggang" zu vollenden. Den Kreuzweg beten, den Kreuzweg gehen heißt: "sich eingehen" in das Leben und Sterben Jesu, um dadurch in seine Auferstehung zu gelangen.

Man kann den Kreuzweg entlang der Bilder und Stationen gehen, die man in den Kirchen und an vielen Wegen errichtet hat - oder in anderen kreativen Formen beten.


Es gab einen Kreuzweg mit 14 traditionellen Kreuzwegbildern.


Die Texte stammten von Pfr. Heinrich Bücker, die in den einzelnen Stationen auch auf das heutige Leiden der Menschen ausgerichtet waren.
 


Jesus muss sein Kreuz tragen (Kreuzweg Eintürnenberg)
Bild: Friedbert Simon, In: Pfarrbriefservice.de



zum Seitenanfang




zurück zu den Pfarrei-Nachrichten


Der Kreuzweg "zugewandt" vom Künstler Valter Gatti wurde ebenfalls ausgewählt.

Die 14 in Pastell gefertigten Kreuzwegbilder zeigten in realistischer Darstellung den Leidensweg Jesu.

Bei den einzelnen Stationen gab es eine kurze Schriftlesung, einen Impuls zum Bild und eine Anregung zur Meditation in Stille.


Jesus begegnet seiner Mutter (Madfelder Kreuzweg, IV. Station)
Bild: Boris Sprenger (Kreuzweg) / Peter Weidemann (Foto)
In: Pfarrbriefservice.de

 


zum Seitenanfang




zurück zu den Pfarrei-Nachrichten


Den Abschluss der etwas anders gestalteten Kreuzwege bildete der ADONAI Kreuzweg mit Tonaufnahmen der Jugend 2000 Band Augsburg und Bildern von Sieger Köder.


Auch hier wurden passende Bibelstellen mit einem kurzen Impuls vorgetragen und anschließend zur Meditation ein inhaltlich passendes Lied abgespielt.
 


Kreuzträger (Altes Pfarrhaus in Hohenberg)
Bild: Friedbert Simon (Foto),
Fassadengemälde von Sieger Köder, In: Pfarrbriefservice.de



zum Seitenanfang




zurück zu den Pfarrei-Nachrichten



Stimmungsbild aus Mariä Himmelfahrt in Walleshausen (Sandra Lampl)



Text: Sandra Lampl



zum Seitenanfang




zurück zu den Pfarrei-Nachrichten